• Kurz & Knapp

Kurz & Knapp: Wie einsetzen?

Kurz & Knapp: QM in der Pflege spart Ressourcen. Vor allem: Zeit. Und Zeit ist bekanntlich Geld. Wie das Magazin für eine interne Fortbildung eingesetzt werden kann, erklären wir im Beitrag.


Arbeit: entfällt

Die Recherche für die Fortbildung fällt weg. Alle wichtigen Informationen zum Fortbildungsthema sind in den 8.000 Zeichen unseres Leitartikels enthalten. Die zu Grunde liegende Studie wurde bereits mittels des GRADE-Systems bewertet. Was noch übrig bleibt: Den Artikel lesen und Notizen machen. Was auch entfällt: Informationsschreiben an Angehörige, Patienten und Pflegekräfte erstellen. Die sind bereits in unserem PREMIUM-Paket enthalten. Gleiches gilt für den Implementierungsplan, To-Do-Listen, die Fortbildungspräsentation, die Audits und die Auditpläne.


Wie vorgehen?

Das Herzstück unseres Angebots ist das Magazin. Der Leitartikel zur ausgewählten Studie ist nicht so informationsreich wie möglich, sondern wie nötig. Die Informationsdichte ist hoch. Er enthält alle Informationen, die zur Fortbildung relevant sind. Zuvor ist ein Blick in die Kurzzusammenfassung der Studie zu empfehlen. Die To-Do-Liste ist der nächste Punkt. Dort sind detailliert alle Arbeitsschritte erfasst. Der Implementierungsplan unterstützt bei der Zeitplanung. Er ist so konzipiert, dass sich die Fortbildung mit Vor- und Nachbereitung über zwei Monate erstreckt wird. Die Vor-Audits werden gemacht. Eine genaue Anleitung zur Durchführung und Erhebung einer Stichprobe ist enthalten. Nicht alle Audits müssen ausgewertet werden. Das spart Zeit. Sobald die Vor-Audits durchgeführt worden, werden die Arbeitsanweisungen angepasst.


Die Fortbildung

Zeit ist eine rare Ressource. Deshalb ist die Schulungspräsentation so angelegt, dass sie innerhalb einer Stunde durchführbar ist. Sie kann während des laufenden Betriebs stattfinden. Ein zentrales Element der Präsentation: Sie ist kooperativ. Der aus der Schule bekannte und wenig beliebte „Frontalunterricht“ wird vermieden. Das steigert die Aufmerksamkeit der Teilnehmer. Daraufhin wird das Informationsschreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versandt. Um im nächsten Schritt den Erfolg der Maßnahme durch das Nach-Audit zu erheben. Auch hier wird durch die Stichprobe Zeit gespart. Abschließend gehen die Informationsschreiben an Angehörige, Patienten und Kooperationspartner raus.


Und bei Schwierigkeiten?

Bei Schwierigkeiten und Herausforderung bei der Implementierung steht Ihnen mit Auf- und Umbruch im Gesundheitswesen UG ein kompetenter und erfahrener Partner in der Fortbildung von Pflegepersonal jederzeit tatkräftig zur Seite.

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
KONTAKT

Sie haben Interesse an einem Abonnement, Fragen zum Produkt oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung: 

Kurz & Knapp: QM in der Pflege ist ein Produkt von:

Logo Auf- und Umbruch im Gesundheitswesen

Auf- und Umbruch im Gesundheitswesen UG (haftungsbeschränkt)

Bonner Talweg 89

53113 Bonn

  • Facebook
  • Schwarz LinkedIn Icon